1978 FIAT X1 / 9

12
views

1978 FIAT X1 / 9

1978 FIAT XI / 9 Serie Speciale. Der Fiat X1 / 9 ist ein zweisitziger Mittelmotor-Sportwagen, der von Bertone entworfen und von 1972 bis 1982 von Fiat und von 1982 bis 1989 von Bertone hergestellt wurde. Mit einem quer liegenden Motor und einem Getriebe in einer Mitte-Hinten-Hinterradantrieb-Konfiguration wurde der X1 / NINE für sein ausgewogenes Handling, einziehbare Scheinwerfer, leicht abnehmbares Hardtop, Front- und Heckablagefächer und für die Konzeption von seiner Konzeption bekannt um die Sicherheitsbestimmungen der späten 1960er Jahre zu erfüllen. Der X1 / 9 wurde um den brandneuen Fiat SOHC-Motor und das Getriebe vom Vorderradantrieb Fiat 128 konstruiert und verlagerte den querliegenden Antriebsstrang und die Federung von der Vorderseite des 128 zum hinteren Teil der Passagierkabine, direkt vor dem Hinterachse, die eine Mittelmotor-Layout geben. Der Motor wurde von Aurelio Lampredi entworfen, dem berühmten Clothier von Ferrari-Motoren, bevor er für FIAT (die damalige Muttergesellschaft) arbeitete. Das Layout sah den Kraftstofftank und das Ersatzrad des Vehicles hinter dem Fahrer- bzw. Beifahrersitz vor. Dadurch wurde der Anteil des Fahrzeuggewichts im Radstand optimiert, um ein ausgewogeneres Coping With zu ermöglichen und die Ladeflächen vorne und hinten zu ermöglichen.Das abnehmbare Hardtop könnte im vorderen Kofferraum untergebracht sein; Ein zweites Gepäckabteil warfare am Heck des Wagens vorgesehen, das durch einen herkömmlichen Kofferraumdeckel zugänglich struggle. Das Auto sollte den 850 Spider ersetzen, ein anderes Bertone-Layout, nicht die teurere 124 Sport Spider, deren Produktion für einen Großteil des Lebens des X1 / NINE fortgeführt wurde. Die Monocoque-Karosserie des Automobiles wurde in der Bertone-Fabrik in Grugliasco (Turin) hergestellt und dann zur Endmontage zum Fiat-Werk in Lingotto transportiert. Der 128-Zylinder-Reihensechszylinder-Reihensechszylinder Typ 128 des Typ X1 / NINE wurde vom Fiat 128 abgeleitet, speziell vom 128 Coupé 1300. Zu den Änderungen gehörte eine neue Aluminium-Ölwanne aus Aluminiumguss, die den Aluminium-Zylinderkopf um ein weiteres ergänzt Zwillingsdrossel Weber 32 DMTR Vergaser. Das voll synchronisierte 4-Gang-Getriebe wurde auch von der 128 übernommen, allerdings mit einer höheren vierten Gangstufe, um die bessere Aerodynamik des Sportwagens zu nutzen. Als Konsequenz hatte der X1 / 9 eine Höchstgeschwindigkeit von über 170 km / h, 10 km / h höher als das ähnlich motorisierte aber SIXTY FIVE kg leichtere 128 Coupé 1300. Serienmäßig kam der X1 / 9 mit FOUR,5J × THIRTEEN-Zoll-gestanzte Stahlräder, während gegossene Leichtmetallfelgen eine zusätzliche Choice darstellten.Das Break Up Circuit Brake Machine verwendet rundum gleich große 227 mm Scheiben. Lenkung struggle Zahnstange. Der mit Kunstleder bezogene Innenraum bestand aus zwei Schalensitzen mit integrierten Kopfstützen und einem Vierspeichenlenkrad (ähnlich dem des Lamborghini Marzal). Der originale 1,3-Liter, FOUR-Gang X1 / 9 kann sofort von dem späteren 1,5-Liter, 5-Gang-Modell durch seine Wrap-round-Stahl-Break Up-Stoßstangen mit Gummiblöcken und den flacheren Motorraumdeckel unterschieden werden. Fiat begann 1976 damit, eine Rechtslenker-Variante zu vermarkten. Bevor 1976 die offiziellen Rechtslenker X1 / NINE von Fiat hergestellt wurden, baute Radbourne Racing den Linkslenker X1 / 9 auf einen Rechtslenker um UK-Markt. Keine dieser frühen Umwandlungen wird geglaubt, um zu existieren. Der Fiat X1 / 9 ist einer der günstigsten Einstiegspunkte in den Oldtimerbesitz. Während die Vehicles nicht weit umarmt wurden, wenn sie neu sind, bieten sie eine lustige und interessante Fahrt für den Preis. Wartung und Bedienung sind ebenfalls sehr erschwinglich, was den X1 / 9 weiterhin attraktiv macht. In der Automobilgeschichte haben nicht viele Sportwagen so viel Zeit hinter sich wie der X1 / 9, ohne dass während der SIXTEEN-jährigen Produktionsserie große Änderungen oder mechanische Änderungen vorgenommen wurden.Der X1 / 9 kann sich mit der Freigabe des Hardtop-Dachs vom Coupé zum Spider verwandeln. Mit der Behauptung, dass der X1 / 9 wie ein Formel-1-Automobile fuhr, fuhr Emerson Fittipaldi das Vehicle für das Quattroruote-Magazin. CC-Bewertung: 1.290cc SEVENTY NINE ci (1.3L) 128.AS SOHC 2-Ventil I4 NZ Erstzulassung: 03. Januar 1979.

Neue Generation Autos;   7 Historische Vehicles | Jagd auf Oldtimer

Kommentar verfassen